Was passiert, wenn ich ein Downgrade auf eine niedrigere Abonnementstufe durchführe?

Sie können jederzeit ein Downgrade auf eine niedrigere Abonnementstufe (entweder ein niedrigeres kostenpflichtiges Abonnement oder das Free-Abonnement) durchführen. Dies hat folgende Auswirkungen auf Ihre Installation:

  • Ihre Ressourcenlimits werden auf die Werte des neuen Abonnements geändert (CI-Credits, Speicherplatz, Datentransfer).

  • Bei einem Downgrade auf das Free-Abonnement wird zusätzlich die Anzahl der durchsuchbaren Nachrichten limitiert.

  • Bei einem Downgrade auf das Free- oder Team-Abonnement wird auch die Anzahl der Anwendungen/Integrationen begrenzt.

  • Der Umfang der erweiterten Funktionen wird an das neue Abonnement angepasst.

  • Wenn Sie mit den erweiterten Funktionen einer höheren Abonnementstufe persistente Objekte erstellt haben, können Sie diese Funktionalität auch dann weiter verwenden, wenn sie im neuen Abonnement nicht verfügbar ist. Wenn Sie beispielsweise benutzerdefinierte Rollen in Ihrem alten Abonnement erstellt haben, können Sie diese Rollen nach dem Downgrade weiterhin verwenden. Die Bearbeitung oder Neuerstellung ist hingegen nicht möglich.

  • Wir bewahren alle Informationen auf, die Ihnen nach einem Downgrade nicht mehr zur Verfügung stehen (z. B. aufgrund des Limits für durchsuchbare Nachrichten im Free-Abonnement). Wenn Sie erneut auf ein kostenpflichtiges Abonnement upgraden, werden diese Informationen wiederhergestellt.

Haben Sie weitere Fragen?

Anfrage einreichen