Warum wurde meine Kreditkarte abgelehnt? Was soll ich tun?

Wenn Sie eine Benachrichtigung über eine fehlgeschlagene Transaktion erhalten haben, versuchen Sie bitte zunächst, Ihre Bestellung erneut zu tätigen. Stellen Sie dabei sicher, dass Ihre Karte für internationale Transaktionen und 3D Secure freigeschaltet ist. Wenn Sie immer noch keinen Erfolg haben, überprüfen Sie bitte alle nachstehend aufgeführten Fehlerquellen. Alternativ können Sie eine andere Karte oder eine andere Zahlungsoption ausprobieren. 

 

Ist Ihre Kreditkarte abgelaufen? 

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine aktive Karte verwenden. Wenn die automatische Verlängerung für Ihren Account aktiviert ist, können Sie gemäß der folgenden Anleitung die Karte wechseln.

Wenn Ihre automatische Verlängerung nicht erfolgreich war, kontaktieren Sie bitte unseren Vertriebssupport . Wenn Sie die hinterlegte Karte aktualisieren, wird eine fehlgeschlagene Verlängerung nicht automatisch nachgeholt.  

 

Stimmt Ihre an der Kasse angegebene Rechnungsadresse mit der Rechnungsadresse der verwendeten Karte überein? 

Wenn Ihre Rechnungsadresse geändert werden muss, kontaktieren Sie bitte unseren Vertriebssupport. Bitte stellen Sie sicher, dass die an der Kasse angegebene Rechnungsadresse einer genehmigten Rechnungsadresse der Kreditkarte entspricht. 

 

Steht genügend Guthaben zur Verfügung bzw. liegt der Kaufbetrag innerhalb Ihres Kreditkartenlimits? 

Die Abbuchung wird nicht durchgeführt, wenn das Guthaben nicht ausreicht oder das Limit der Kreditkarte erreicht ist. 

 

Ist Ihre Karte für internationale Transaktionen zugelassen und/oder wurde für die Karte 3D Secure aktiviert?

Sie müssen sich an Ihren Kartenaussteller oder Ihre Bank wenden (die Telefonnummer steht in der Regel auf der Rückseite der Karte), um sicherzustellen, dass Ihre Kreditkarte für internationale Transaktionen freigegeben ist, da wir über den europäischen Kartendienstleister Adyen abrechnen.

Aufgrund europäischer Vorschriften ist für Kartenzahlungen im Internet 3D Secure erforderlich. Einige Kartenaussteller blockieren diese Transaktionen automatisch, um Betrug zu verhindern, und Käufe werden abgelehnt, wenn die Authentifizierung nicht durchgeführt wird. 

 

Was ist 3D Secure? 

3D Secure (3DS) ist eine zusätzliche Maßnahme zum Schutz vor Betrug bei Kreditkartenzahlungen. Dabei müssen Kunden beim Kauf einen zusätzlichen Schritt ausführen. Bei diesem Schritt kann es sich um eine Weiterleitung zur Website der Bank handeln, wo ein Passcode oder ein per SMS versendeter Code eingegeben werden muss. Dies ist vergleichbar mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. 

Der Cache bzw. die Cookies Ihres Browsers, die Sicherheitskonfiguration und Netzwerkprobleme Ihres Computers können dazu führen, dass die Weiterleitung von der Bestellseite zur Website der Bank oder des Kreditkartenunternehmens nicht ordnungsgemäß funktioniert. Um solche Probleme zu umgehen, versuchen Sie bitte Folgendes:

  • Löschen Sie den Cache bzw. die Cookies in Ihrem Browser
  • Verwenden Sie den Inkognito-Modus Ihres Browsers
  • Verwenden Sie einen anderen Browser oder einen anderen Computer

Sind Ihrer Bank keine ausstehenden Transaktionen von JetBrains bekannt? 

Wenn nach Auskunft Ihrer Bank bzw. Ihres Kartenunternehmens keinerlei Aktivitäten, Abbuchungen oder Transaktionen unter Verwendung der Karte stattgefunden haben, bedeutet dies, dass Adyen/JetBrains blockiert wird, noch bevor ein Abbuchungsversuch stattfinden kann. Dies kann daran liegen, dass keine Zwei-Faktor-Authentifizierung durchgeführt wurde oder 3D Secure nicht aktiviert ist. Die Bank bekommt die Abbuchung in ihrem Netzwerk dann gar nicht zu sehen. 

Bitte überprüfen Sie, ob es keine Transaktionen von Adyen oder JetBrains gibt. 

 

Verwenden Sie AMEX und erhalten eine Fehlermeldung? 

Wenn Sie eine AMEX-Karte verwenden, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die vorderen 4 Ziffern als Sicherheitscode verwenden und nicht die Ziffern auf der Rückseite der Karte.

 

Halten Sie sich vorübergehend in einem anderen Land auf, verwenden ein VPN und erhalten eine Fehlermeldung? 

Um bei diesem Problem Unterstützung zu erhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Vertriebssupport.

 

Wurden Sie auf eine Seite weitergeleitet, die Sie nach einem SMS-Code fragt? 

Wenn Sie auf eine Seite weitergeleitet werden, die Sie nach einem Code fragt, der per SMS an eine Telefonnummer gesendet wurde, beachten Sie bitte, dass dies von der Bank veranlasst wird. Banken verwenden ihre eigenen Autorisierungsmaßnahmen zum Schutz vor potenziellem Betrug und verwenden dafür die hinterlegte Telefonnummer. Leider können wir dieses Problem nicht für Sie lösen. 

Der Cache bzw. die Cookies Ihres Browsers, die Sicherheitskonfiguration und Netzwerkprobleme Ihres Computers können dazu führen, dass die Weiterleitung von der Bestellseite zur Website der Bank oder des Kreditkartenunternehmens nicht ordnungsgemäß funktioniert. Um solche Probleme zu umgehen, versuchen Sie bitte Folgendes:

  • Löschen Sie den Cache bzw. die Cookies in Ihrem Browser
  • Verwenden Sie den Inkognito-Modus Ihres Browsers
  • Verwenden Sie einen anderen Browser oder einen anderen Computer

Alternative Kaufmethoden

Sie können auch JetBrains-Abonnements erwerben:

  • Auf Rechnung
    .Verfügbar für: Kommerzielle Jahresabonnements.
    Bitte wenden Sie sich an unseren Vertriebssupport
    . Auf Anfrage können wir auch eine Proforma-Rechnung ausstellen. 

  • Über einen Wiederverkäufer in Ihrem Land.
    Verfügbar für: Kommerzielle und persönliche Abonnements, sowohl monatlich als auch jährlich.
    Bitte beachten Sie: Der Kauf von persönlichen Abonnements über einen Wiederverkäufer ist für Kund*innen in den Vereinigten Staaten nicht möglich. 

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, wenden Sie sich bitte für weitere Unterstützung an unseren Vertriebssupport

 

Gesetzliche Anforderungen

Ihre Zahlung kann möglicherweise aufgrund gesetzlicher Bestimmungen fehlschlagen oder zurückgewiesen werden. 

JetBrains tätigt weder direkt noch indirekt Geschäfte mit Personen oder Organisationen, gegen die Sanktionen verhängt wurden oder die sich in Gebieten befinden, die restriktiven Maßnahmen der EU, der Vereinten Nationen und/oder der USA unterliegen (und kann keine Zahlungen von diesen entgegennehmen).   

Wenn dies auf Sie zutrifft, können wir Ihnen zur Zeit leider nicht helfen. 

Haben Sie weitere Fragen?

Anfrage einreichen